Willkommen, visitor!   Registrieren   Login

Inserieren

Mando Footloose IM – Preisgekröntes E-Bike

    Elektromobilität, Neuheiten, News E-Bike    21. Mai 2015

Mando Footloose IM in rot

Das kettenlose Design E-Bike Mando Footloose IM​ ist seit dieser Woche auch in der Schweiz erhältlich.

Mando Corporation gab am Montag den 18.05.2015 bekannt, dass die zweite Generation ihres einzigartigen kettenlosen E-Bikes Mando Footloose IM verfügbar ist. Mit seinem ansprechenden Design und der technisch fortschrittlichen Ausstattung wurde das E-Bike bereits mit dem Red Dot Design Award und dem Good Design Award ausgezeichnet. Jetzt ist dieses bahnbrechende Produkt endlich auch in Europa verfügbar.

Das neue Modell, das auf dem Erfolg und dem innovativen Design des ursprünglichen Mando Footloose aufbaut, das selbst zahlreiche Design-Auszeichnungen erhalten hat, glänzt durch überzeugende Neuerungen, darunter ein Wechselakku zum einfacheren Laden, ein stromlinienförmiges Äußeres und ein mit Kunststoff ummantelter Aluminiumrahmen in verschiedenen Farben (Rot, Weiß, Gelb/Grün, Dunkelblau und Dunkelgrau). Es ist ab 2’990 CHF erhältlich.
Mando Footloose IM in rot

Das Mando Footloose IM bietet all die fortschrittlichen Merkmale des Originalmodells, wie etwa die revolutionäre Serien-Hybrid-Technologie zum Antrieb über einen internen 250-Watt-Motor. Beim Mando Footloose IM gibt es keine mechanische Verbindung zwischen Pedalen und Hinterrad. Stattdessen erfolgt die Verbindung über eine Lichtmaschine. Darüber hinaus profitiert das Unternehmen von seinem Hintergrund in der Automobiltechnik: Seine elektronische Steuereinheit (Electronic Control Unit, ECU) überwacht den Zustand des E-Bikes und sorgt kontinuierlich für ein optimiertes System.

Ebenfalls integriert ist eine abnehmbare Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Machine Interface, HMI), ein Computermodul von der Größe eines Smartphones mit Farb-LCD, das auf dem Lenker befestigt ist und quasi als Armaturenbrett des E-Bikes fungiert. Darüber erhält der Benutzer Informationen zu Leistungsaufnahme, Geschwindigkeit, Wartungsstatus und sogar Fitnessdaten. Außerdem kann der Benutzer über die HMI den bevorzugten Beschleunigungsmodus (Öko, normal, sportlich, gesund) und den Pedalwiderstand (leicht, mittel, schwer) einstellen. Die HMI kommuniziert mit den anderen Systemen des E-Bikes, um den Benutzer über das intuitive und helle Display über Geländeänderungen, Wartungsprobleme und Akkuladestand zu informieren. Die HMI ist nicht nur eine Quelle nützlicher Informationen, sondern stellt zudem ein wirkungsvolles Sicherheitssystem dar: Wenn der abnehmbare Kopf entfernt wird, kann das E-Bike faktisch nicht mehr benutzt werden.

Fortfahren mit dem Lesen …

2322 gesamte Besucher, 1 heute

  • Thömus Lightrider E1 E-Mountainbike

    von am 13. Oktober 2017 - 0 Texte

    Der Berner Velohersteller Thömus präsentiert für das Modelljahr 2018 den Lightrider E1, eines der leichtesten E-Mountainbikes. Der Lightrider E1 wird angetrieben vom innovativen Shimano Steps E8000, hinzu kommt ein leistungsstarker 500Wh Akku. Der Antrieb leistet bis zu 70Nm Drehmoment. Elektrische Komponenten sowie die Kabelstränge wurden formschön im Vollcarbonrahmen integriert. Das Gesamtgewicht des E-MTB liegt unter […]

  • FLYER_E-Bikes_Upstreet5_Trapezrahmen_rot

    FLYER Upstreet5

    von am 28. September 2017 - 0 Texte

    FLYER stellt für das Modelljahr 2018 das Upstreet5 vor. Das FLYER E-Bike ist in diversen Ausführungen und mit vielen Optionen erhältlich: Antrieb: Kette oder Riemen Rahmen: Damen-, Trapez- oder Herrenrahmen Farben: Perlgrau, Rot und Blau Bremsen (hydraulisch): Magura MT4e oder Shimano BR–M446 Optional: FIT (FLYER Intelligent Technology) Akku: Smart Integrated Battery und mehr PREIS: ab […]

  • Yamaha-YDX-TORC

    Yamaha präsentiert 4 E-Bikes für das Modelljahr 2018

    von am 9. Oktober 2017 - 0 Texte

    Ab Frühjahr 2018 sind Yamaha E-Bikes wieder auf der internationalen Bühne (USA) präsent. In Japan selber ist Yamaha seit Anfang der 90er mit kompletten Elektrovelo’s vertreten. Nach eigenen Angaben fahren da 2 Millionen Yamaha E-Bikes herum. Ansonsten ist Yamaha als E-Bike Antrieb Hersteller bekannt und bei diversen Herstellern/Modellen vertreten. Weltweit sollen 4 Millionen E-Bikes mit […]

  • Bosch eBike Systems Neuheiten 2018

    von am 10. Oktober 2017 - 0 Texte

    Auch für 2018 präsentiert Bosch eBike Systems diverse Neuigkeiten.   Active Line Plus Leistung 250 Watt nur 3.2 kg Unterstützung bis 25 km/h Stufen 4 (Turbo, Sport, Tour und Eco) Drehmoment bis zu 50 Nm Active Line Leistung 250 Watt nur 2.9 kg Unterstützung bis 25 km/h Stufen 4 (Turbo, Sport, Tour und Eco) Drehmoment […]

  • Top 10 E-Mountainbike Modelle 2018

    von am 1. Oktober 2017 - 0 Texte

    mountainbike-magazine.de hat mit den aktuell bekannten E-Mountainbikes für das Modelljahr 2018 ein Top 10 Video zusammengestellt – jetzt anschauen!