Willkommen, visitor!   Registrieren   Login

Inserieren

57’600 neue E-Bikes verkauft im 2014 – Veloverkaufsstatistik

    E-Bike Statistik, News E-Bike    12. März 2015

2014 wurden im Vergleich zum Vorjahr in der Schweiz 16.7 % mehr neue E-Bikes abgesetzt. Auch die sportlichen Velos rollten auf der Erfolgsspur und legten um 4.2 % zu. Der Gesamtmarkt notierte ein Plus von 2.4%.

Rückblende: 2013 dämpfte die von März bis anfangs Juni anhaltende Schlechtwetterperiode die Kauflust der Velokonsumenten und viele potenzielle Käuferinnen und Käufer verschoben den Velokauf aufs nächste Jahr. Vom Nachholbedarf – und herrlichem Frühlingswetter – profitierte die Velobranche folglich im Jahr 2014 und setzte total 325’900 Fahrräder ab, ein Plus von 2.4 %. Ein noch besseres Resultat verhinderten die feuchtnassen Sommermonate.

Superstar E-Bike

57’600 neue E-Bikes wurden 2014 verkauft, 16.7 % mehr als 2013. Drei Viertel davon entfielen auf die Kategorie „bis 25 km/h“, ein Viertel auf die Kategorie „bis 45 km/h“. Klar ist: Der E-Bike Boom geht weiter, der leichte Nachfragerückgang 2013 war nur ein kurzer Schnupfen auf dem Weg zum neuen Absatzrekord. Seit 2005 wurden in der Schweiz über 300’000 neue E-Bikes verkauft, davon sind auf unseren Strassen ca. 270’000 mehr oder weniger regelmässig unterwegs. Der Elektrovelo-Boom bedrängt seinerseits das Citybike. Viele KäuferInnen wählen statt des „normalen“ Velos ein E-Bike, fahren damit öfter und legen längere Distanzen zurück.

Mountainbike: feste Grösse im Schweizer Velomarkt

Das Velo generell und das Sportvelo im speziellen sind die gefragtesten Fitnessgeräte von Frau und Herr Schweizer. Unbestrittener Leader bei den Sportbikes ist das Mountainbike. Inklusive Junioren-MTB’s wurden 2014 fast 155’000 neue Mounties verkauft. Dazu kamen 11’000 Crossbikes und 15’600 Strassen-Rennvelos, total 181’600 Sportbikes. Gesamthaft legte der Sportbike-Sektor im Vergleich zum Vorjahr um 4,2% zu.

Marktprognose 2015: abhängig von Wetter- und Wirtschaftsfaktoren

Eine verlässliche Prognose für die Entwickung des Velomarktes 2015 lässt sich kaum machen, viele Faktoren beeinflussen den Velokauf. Ein schöner Frühling/Sommer wirkt sich erfahrungsgemäss positiv auf die Nachfrage aus, bei Schlechtwetter sinkt diese. Vor allem der Velo-Freizeitsektor ist sehr wetterabhängig, ein paar schöne oder nasse Weekends mehr oder weniger steigern oder dämpfen das Interesse am Velo. Der starke Franken stellt die Velo-Importeure, -Hersteller und -Händler vor grosse Herausforderungen. Sie reagieren mit individuellen Massnahmen und Angeboten auf die aktuelle Situation und vermindern dadurch den Reiz zum Einkauftourismus. Dritter Einflussfaktor ist die Kaufkraftentwicklung der einzelnen Haushalte. Verhalten sich diese reserviert oder läuft der Konsum weiterhin gut? Aufschlüsse darüber werden die nächsten vier bis fünf Monate geben.

Statistik 2014 (PDF)

Quelle:
Medienmitteilung velosuisse.ch

1628 gesamte Besucher, 1 heute

  • IPS Solowheel Scooter Elektro Einrad

    von am 22. Juni 2013 - 0 Texte

    Segway war gestern! Die Zukunft gehört dem Elektro-Einrad! IPS Solowheel Scooter, Elektro Einrad mit Lithium Batterie. Der Hit aus USA, jetzt in der Schweiz erhältlich. Das elektronisch stabilisierte Einrad ist in der Schweiz angekommen. Fahren und bremsen wie beim Segway, aber viel einfacher zu transportieren! Ein geniales Fortbewegungsmittel! Es kommt wie ein Handgepäckkoffer einfach mit […]

  • add-e_bike

    add-e - Der nachrüstbare e-Antrieb für Dein Fahrrad

    von am 15. Mai 2015 - 0 Texte

    add-e ist ein nachrüstbarer e-Antrieb für Dein Fahrrad. Innerhalb kürzester Zeit ist es möglich, Dein eigenes Fahrrad mit add-e auf- und abzurüsten. Das Kit lässt sich an fast jedem Fahrrad montiert werden und somit zu einen E-Bike umfunktioniert werden. Gute Gründe für add-e er ist leicht mit unauffälligem Design add-e passt an jedes Fahrrad behalte […]

  • Innovative E-Bike Bausätze aus den USA

    von am 15. Mai 2014 - 0 Texte

    Wer sein normales Fahrrad nachrüsten möchte, kann dies in Zukunft sehr einfach mit den sogenannten „Smartwheels“ aus den USA machen. Zwei junge Unternehmen aus den Staaten bieten innovative Nachrüst-Kits an. Es sind Hinterräder in denen der Motor und der Akku eingebaut sind. Beide Hersteller versprechen einfaches montieren, auch ohne handwerkliches Geschick. Ausserdem können die Smartwheels […]

  • Price e-Xpress E-Bike

    von am 11. August 2012 - 0 Texte

    Kraft und Komfort – teste den Price e-Xpress! Jeder von uns ist individuell. Auch du! Körpermasse und Eigenschaften sind individuell, genau so wie das Einsatzgebiet des Bikes. Und natürlich ist auch der Geschmack individuell. So gefällt dem Einen ein Bike in pink, der Andere bevorzugt es in schwarz. Genau darum baut PRICE seit über 10 […]

  • Yike-Bike - yoove holt Elektro-Faltrad nach Berlin

    von am 1. September 2012 - 0 Texte

    yoove holt Elektro-Faltrad nach Berlin Das „yikebike“ ist die perfekte Erfindung um sich als Großstadtfaulenzer, leicht und umweltfreundlich, von A nach B zu bewegen. Ersparen Sie sich überfüllte U-Bahnen und teure Strafzettel fürs Falschparken. Bei der neuseeländischen Kreation heißt es innerhalb von 15 – 20 Sekunden: auspacken, aufklappen und losfahren. Einmal an der Steckdose aufgeladen, […]